Friendly ist erneut «profitabel»
Open Startup Report April 2023

Wir feiern den den dritten «profitablen» Monat unserer Geschichte und den höchsten monatlichen Gewinn. Willkommen bei unserem Open Startup Report für April 2023.

Der April bei Friendly in Zahlen

  • 💳 MRR (Monatl. wiederkehrender Umsatz): 15 306 CHF (-)*
  • 💵 Einmalige Umsätze (Consulting): 6 141 CHF (+11%)
  • 💸 Kosten: 18 920 CHF (-10%)
  • 🧾 Gewinn / Verlust: 2 531 CHF (+1 604 CHF)
  • 👩 Aktive Kundinnen: 91 (+1%)
  • 💔 Kündigungen (customer churn): 6.7% (+139%)
  • 👋 Neue Trials: 6 (-54%)
  • 🔎 Website-Besuche: 2 879 (-2%)

* Zahlen der Vormonate nicht vergleichbar, siehe unten

Das bewegte uns im April:

Die Einnahmen: wiederkehrender Software-Umsatz stieg leicht, Consulting-Umsatz deutlich

Unser monatlich wiederkehrender Umsatz (MRR) mit Software-Abos stieg leicht auf 15 306 CHF. Allerdings sind die Zahlen leider nicht vergleichbar mit den Vormonaten.

Unsere Umsatz-Tracking-Software (ProfitWell) zeigt für die letzten Monate aktuell höhere Werte an, als sie basierend auf der gleichen Datengrundlage in den vorherigen Monaten berechnet hat. Ich habe die Daten mit den Zahlen direkt aus Stripe sowie aus unserer Rechnungssoftware abgeglichen. Für den April stimmt der MRR aus ProfitWell (Abweichung zur manuellen Bereichnung von ~1%).

Wahrscheinlich hat ProfitWell jedoch in den letzten Monaten etwas zu niedrige Werte für den MRR ausgewiesen. Ich habe den Support von ProfitWell deswegen kontaktiert und werde den Artikel aktualisieren, sollte ich etwas herausfinden.

Unser MRR von April 2022 bis April 2023

Unser Umsatz durch Consulting stieg deutlich um +11% auf 6 141 CHF. Das ist erneut der höchste Consulting-Umsatz unserer Geschichte, noch höher als der bisherige Rekord im März 2023. Die grössten Projekte waren Consulting zu Friendly Automate für eine Versicherung und für eine Handelskammer sowie Tracking-Konzepte für Friendly Analytics.

Die Summe unserer Einnahmen betrug 21 451 CHF. Sie übertrifft den bisherigen Rekord vom März 2023.

Die Kosten: gesunken durch weniger Ausgaben für Freelancer

Unsere Kosten sanken deutlich um -10% auf 18 920 CHF. Der Grund war vor allem, dass wir einen grösseren Anteil des Consultings mit unseren Angestellten abdecken konnten und so weniger Leistungen von Freelancern einkaufen mussten.

Dadurch fiel es kaum ins Gewicht, dass unsere Marketing-Ausgaben durch etwas mehr Werbung leicht anstiegen.

Hier sind alle unsere Kosten inklusive Löhne für April 2023:

Fazit

Die Zahlen vom April sind ein grosser Erfolg für uns. Nach Juni 2021 und Dezember 2022 feiern wir den dritten «profitablen» Monat unserer Geschichte. Mit einem Überschuss von 2 531 CHF verzeichneten wir sogar den höchsten Gewinn überhaupt!

«Profitabel» steht allerdings weiter bewusst in Anführungszeichen, weil ich mir selbst für meine Arbeit noch keinen Lohn ausgezahlt habe und als alleiniger Gründer ohne Investoren den bisherigen Verlust erst noch ausgleichen muss.

Ich halte es für möglich, dass wir ab jetzt schwarze Zahlen schreiben können und ich so zumindest kein Geld mehr zuschiessen muss. Ein Lohn für mich und bessere Löhne für unser Team scheinen in Reichweite.


Friendly in deinem Postfach? Abonniere unseren Newsletter.