+1% Umsatz, Friendly ist zweitaktivste Mautic-Partnerin und ein Bericht bei Gründerszene
Open Startup Report Juli 2021

Unser Umsatz stieg um +1% auf 10’429 Fr., wir sind die zweitaktivste Mautic-Partnerin nach der Inhaberin von Mautic selbst und Gründerszene berichtete über Friendly: willkommen bei unserem Open Startup-Report für Juli 2021.

Der Juli bei Friendly in Zahlen

  • 💵 MRR (Monatlich wiederkehrender Umsatz): 10’429 Fr. (+1%)
  • 👩 Aktive Kundinnen: 75 (-)
  • 💔 Kündigungsrate (Monthly customer churn): 12% (+184%)
  • 👋 Neue Trials: 10 (-17%)
  • 🔎 Website-Besuche: 3’579 (+31%)
  • 📮 Gesendete E-Mails (Automate): 813’629 (-30%)
  • 📈 Getrackte Pageviews (Analytics): 368’863 (+13%)
  • 💸 Kosten: 10’747 Fr. (+6%)
  • 🧾 Gewinn und Verlust: -318 Fr. (Vormonat +138 Fr.)

Das bewegte uns im Juli:

Wir waren (fast) profitabel

Unser Umsatz stieg im Juli um knapp +1% auf 10’429 Fr. Damit ist unser Umsatz über 15 Monate in Folge stetig gewachsen!

Dennoch hatten wir nach dem erstmals profitablen Juni wieder einen leichten Verlust. Das lag unter anderem daran, dass Joey eine lang überfällige Gehaltserhöhung bekommen hat.

Hier sind alle unsere Kosten im Juli im Detail:

Friendly ist die zweitaktivste Mautic-Partnerin – nach der Inhaberin von Mautic selbst!

Friendly Automate basiert auf Mautic, der populärsten Open-Source-Software für Marketing Automation. Friendly ist eine von nur sechs offiziellen Partnern von Mautic.

Und im Juli waren wir sogar die zweitaktivste Mautic-Partnerin nach Acquia, der Inhaberin von Mautic (und Drupal). Die Aktivität misst Mautic anhand von Beiträgen zum Quellcode der Software und Unterstützung der Community in den offiziellen Support-Foren.

Wegen dieser Leistung führt uns Mautic oben auf der Homepage als „Featured Partner“ auf, worauf wir stolz sind – vor allem, weil wir dies als kleines Team mit noch «nur» zwei Mitarbeitenden geschafft haben!

Gründerszene berichtet über Friendly und die Open-Startup-Bewegung

Gründerszene gehört zu den relevantesten und reichweitenstärksten Onlinemagazinen für die Startup-Szene und die digitale Wirtschaft in Deutschland.

Im Juli berichtete Gründerszene über die Bewegung der Open Startups, die langsam auch in Europa ankommt.

Als erstes und einziges Open Startup der Schweiz findet auch Friendly im Artikel Erwähnung. Meine Wenigkeit nennt Redakteur Daniel Hüfner gar einen «Pionier der Open Startup-Bewegung», was mich sehr freut.

Der Artikel ist nur hinter einer Paywall zugänglich. Bisher habe ich nur dorthin verlinkt, weil auch Gründerszene als wertvolles journalistisches Angebot Geld verdienen muss.

Da ich davon ausgehe, dass mehrere Wochen nach Erscheinen des Artikels niemand mehr nur deshalb ein Abo von Gründerszene buchen wird, stelle ich hier ein PDF des Artikels zur Verfügung:


PS: Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, könnte Dich unser Newsletter interessieren. Wir teilen Erkenntnisse von unserem Weg als selbstfinanziertes Open Startup, Marketing Best Practices und Friendly Surprises!